Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Der Unterrich in Deutsch als Zweitsprache (DaZ) ist das grösste Angebot für anderssprachige Kinder, welches ihnen ermöglicht, ihre Sprachkompetenzen in Deutsch so aufzubauen, dass sie dem Regelunterricht folgen können.

Nach einer Sprachstandserhebung wird im schulischen Standortgespräch mit den Eltern vereinbart, ob ihr Kind einen intensiven Anfangsunterricht oder einen unterstützenden Aufbauunterricht erhält.

Wenn sich eine Schülerin/ ein Schüler in der Zweitsprache so ausdrücken kann, dass diese eine identitätsbildende Funktion übernimmt, hat der DaZ-Unterricht sein Ziel erreicht.

 

Powered by Website Baker