Sternwanderung 2018

Donnerstag, 19.April 2018

Am Donnerstag, 19. April 2018, war die gesamte Primarschule Elsau auf den Beinen. Die diesjährige Sternwanderung fand bei wunderbarem Sonnenschein und bereits sehr sommerlichen Temperaturen statt. In zwölf altersdurchmischten Gruppen zogen die Kinder von Kindergartenstufe bis sechster Klasse auf verschiedenen Routen quer durch das Dorf. Ziel aller Gruppen war die Feuerstelle im Schönholz. Unterwegs hatten alle Gruppen verschiedene Fotoaufträge zu erledigen, welche für einige Lacher sorgten. Alle Kinder der Gruppe, ob gross oder klein, mussten mithelfen, damit die Aufträge erledigt werden konnten. So entstanden Bilder, auf denen alle von hinten zu sehen sind, jedes eine freche Grimasse schneidet, alle Füsse vom Boden weg sind und alle Kindergartenkinder der Gruppe auf irgendeine Art in die Luft gehoben werden mussten.  

 

Die ältesten Kinder der Gruppe hatten zudem den Auftrag, anhand der Karte den richtigen Weg für ihre Gruppenmitglieder zu finden. Zur Sicherheit hatten aber auch die Lehrpersonen, welche die Gruppe betreuten, die Route genau studiert. So konnte nichts schief gehen und alle Schülerinnen und Schüler kamen nach einer etwa stündigen Wanderung im Schönholz an. Dort wartete bereits das Hauswartehepaar Keller mit einem erfrischenden Getränk auf die eintreffenden Schülerinnen, Schüler und Lehrpersonen. Welch ein Genuss bei diesen Temperaturen!

Nach dem Picknick der Klassen am Waldrand hatten Richi und Manuela Keller, die Hauswarte, für jede Schülerin und jeden Schüler ein Schoggistängeli bereit. Herzlichen Dank den Zweien!

Für die Kindergartenkinder war nach diesem feinen Dessert die Sternwanderung zu Ende. Gemeinsam mit ihren Lehrpersonen machten sie sich auf den Weg zurück ins Schulhaus. Die restlichen Schülerinnen und Schüler nahmen mit ihrer Lehrperson an einem Postenlauf im Wald teil. Körper und Geist waren hier gefragt: ob Seilziehen oder Stafettenlauf, Elsauquiz oder Mörderlis- die Kinder waren mit vollem Einsatz dabei!

 

Für den Weg zurück ins Dorf nahmen natürlich alle Teilnehmenden gemeinsam die direkteste Route, welche zur Freude vieler Kinder auch am Dorfbrunnen vorbei führte. Was allerdings den erfrischenden Nebeneffekt hatte, dass einige Schülerinnen und Schüler von der diesjährigen Sternwanderung klitschnass nach Hause kamen...

Kathrin Biehler

 

Powered by Website Baker