Feier zur Schuljahreseröffnung

Mittwoch, 26.August 2015

Am Mittwoch, 26.August 2015, fand die alljährliche Schuljahreseröffnungsfeier in der Doppelturnhalle Elsau statt. In diesem Jahr startete das Geschehen aber bereits vor der eigentlichen Feier: vor dem südlichen Eingang des Primarschulhauses begannen die Schülerinnen und Schüler der Stufe 56 ein Spalier. Die Kinder der Stufe 34 konnten durch die Törchen ihrer älteren Kolleginnen und Kollegen durch gehen und anschliessend das Spalier verlängern. So taten es auch die Kinder aus der Stufe 12. Für die Kinder der Kindergartenstufe stand nun ein Spalier bereit, der von der Schulhaustüre bis zur Elsauerstrasse reichte. Was für ein Bild!  
  Mit Hilfe einiger Mitglieder des Elternrates wurde die Elsauerstrasse so abgesichert, dass sie von den über 320 Schülerinnen und Schülern der Primarschule Elsau und ihren Lehrpersonen problemlos überquert werden konnte. So konnten alle ihren Platz in der Doppelturnhalle einnehmen und die eigentliche Feier zur Schuljahreseröffnung konnte beginnen.
Der Schulleiter Peter Fleischmann begrüsste alle Anwesenden herzlich und tat seine Begeisterung über den tollen Spalier kund.Gemeinsam wurde der Elsauer Boogie gesungen und getanzt. Dieses Lied eignet sich einfach super für eine so grosse Gruppe und verbreitet immer wieder eine schöne ausgelassene Stimmung!  
  Nun gaben einige Lehrpersonen in einer spontanen Tanzeinlage ihr Bestes und das diesjährige Motto konnte verkündet werden: "ICH KANN ETWAS UND ZEIG ES DIR!". Diesem Leitsatz soll in diesem Schuljahr sowohl in der gesammten Schulgemeinschaft, als auch in den einzelnen Klassen immer wieder besondere Beachtung geschenkt werden.
In den einzelnen Stufen war jeweils ein Beitrag für die Feier vorbereitet worden. Die Kinder aus der Kindergartenstufe sangen allen Anwesenden das Lied ""Zeig eus jetzt mol dini Kunscht" vor. Schön, dass bereits die Jüngsten der Primarschule sich trauten, der grossen Gruppe das Gelernte zu präsentieren.  
 

Zwei Klassen der Stufe 12 stellten ein Bewegungslied vor, bei dem nach kurzer Einführung alle Anwesenden mitmachen konnten.

Aus der Stufe 34 präsentierten zwei Klassen einen tollen Tanz. Unglaublich, was die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen zwei Wochen bereits einüben konnten!  
  Das vorgetragene Lied aus der Stufe 56 war etwas ganz Besonderes: ein Lied in französischer Sprache. Nichts desto trotz wurde der Refrain von "Salut, ça va?" von vielen kleinen und grossen Kindern spontan mitgesungen und als Ohrwurm ins Primarschulhaus mitgenommen.
Zum Abschluss der Feier bekamen alle Schülerinnen und Schüler eine kleine Stärkung überreicht: Die Brezeln wurden in der grossen Pause mit Freude verspeisst. Ein herzliches Dankeschön geht an jene, die diese schöne Feier organisiert haben und an alle, die durch ihre aktive Teilnahme für die tolle Stimmung gesorgt haben!  

 

Powered by Website Baker